Noll Reisen - Omnibusverkehr, familiengeführt seit 1950.

Modernste Reisebusse bei Noll - Reisen, gewartet in eigener Werkstatt, die wir in Kooperation mit der DEKRA e.V. auch für HU und AU (Haupt- und Abgasuntersuchungen) nutzen. Zudem verfügen wir über einen eigenen Bremsenprüfstand. Die Werkstattleitung hat Volker Noll inne, er ist ausgebildeter KFZ Meister und europaweit als Spezialist für Fahrzeughersteller auch mit eingem Unternehmen tätig.

 

Die Noll - Reisen Fahrzeugflotte umfasst derzeit 12 Fahrzeuge mit bis zu 58 Fahrgastsitzplätzen.

1950 

Hans Noll gründet das Omnibusunternehmen Reiseverkehr Noll in Bierlingen, ca. 60 KM südlich von Stuttgart.

 

1950

Nachdem das Unternehmen eine eigene Linien Konsession für den öffentlichen Nahverkehr zwischen den Orten Felldorf und Rottenburg a.N. erhält, werden weitere Omnibusse angeschafft. An Wochenenden finden Ausflugsfahrten in Umgebung statt

 

1954

Hans Noll erhält einen weiteren Auftrags- und Linienverkehr für die Deutsche Bahn zwischen Horb a.N. und Rottenburg a.N.

 

1968

Noll Reisen führt einen Werksverkehr zu Mercedes – Benz nach Sindelfingen ein.

 

1977

Der Sohn, Herbert Noll, damals 25 Jahre alt, übernimmt nach dem überraschenden Tod von Hans Noll mit 55 Jahren, die Firma mit damals 5 Omnibussen.

 

1978

Baubeginn der neuen Betriebshalle und Betriebshofs.

 

1979

Einweihung und Einzug in die neue Betriebshalle mit Werkstatt. Die Fahrzeugflotte hat sich auf 12 Reise- und Linienbusse erweitert.

 

1980

Erster offizieller Reisekatalog „Noll-Reisen“ erstmals mit Fernreiseziele unter anderem nach Spanien, Costa Brava.

 

1985

Erste Langstrecken Busfahrten nach Ankara, Türkei

 

1986

Umzug in das neue Bürogebäude Bahnhofstraße 15/1

 

1991           

Beginn der Kooperation mit Jehle Reisen, Walddorf-Häslach

 

1995

Erweiterung der Omnibushalle um weitere Stellflächen, ein Bremsenprüfstand wird installiert.

 

2000

Kooperation mit Dekra, als Dekra Partner, für Haupt- und Abgasuntersuchungen

 

2003

Der jüngere Sohn, Volker Noll, absolviert mit Erfolg Meisterprüfung im KFZ – Handwerk und übernimmt die Technische Leitung der Fahrzeugflotte.

 

2006

15 Jährige Zusammenarbeit mit Walter Jehle

 

2007 

Auszeichnung für 50 Jährige Mitgliedschaft im Verband der Baden-

Württembergischen Omnibusunternehmer e. V WBO

 

2009           

Jungfernfahrt mit den 1. Noll- Reisen Neoplan Starliner

 

2010

60-jähriges Firmenbestehen von Noll Reisen

 

2011

Zwanzigjährige Zusammenarbeit mit Walter Jehle